Getestet und für gut befunden: Classroom Response Quizzes mit „Kahoot“

Sehr sehr zögerlich sind wir, nicht nur hier in Bayern, was den Handyeinsatz in der Schule angeht.

Eine unterhaltsame Art der Lernzielkontrolle habe ich letztens von einer Referendarin meiner Tochter mitgekriegt: Ein Quiz mit „kahoot“, bei dem Schüler(teams) per Handy eine Antwort auswählen und die Ergebnisse für die (anonymisierten) Teamnamen angezeigt werden.

Die Schüler rufen www.kahoot.it auf und warten, dass der Lehrer über kahoot.com ein Quiz startet. Sie bekommen eine siebenstllige ID angezeigt, und durch Eingabe dieser ID können sie sich dem Quiz anschließen.

Probiert’s ruhig einmal aus! Neben handeslüblichen Quizzez werden auch andere interaktive Formate angeboten.

Save the Date: Juni 2019 – Ideen-Expo in Hannover

Ich weiß, Hannover ist ein langer Weg (naja, 3 Stunden mit dem Zug…), aber jetzt, da die CEBIT abgeschafft wird, geht der Trend hin zu kleineren Branchenmessen.

Für MINT-begeisterte Tüftler aller Art bietet sich da die Ideenexpo an – laut Webseite „eine europaweit einzigartige Mitmach- und Erlebnisveranstaltung rund um das Thema Berufsorientierung und Fachkräftesicherung.“. Neben Ständen von Unternehmen, wissenschaftlichen Einrichtungen und zahlreichen weiteren Institutionen, Science Slams und einer ganzen Fülle an Mitmach-Experimenten gibt es eine begleitende Bühnenshow, moderiert von Ranga Yogeshwar.

Die Messe findet von 15. bis 23. Juni in Hannover statt.

Und keine Bange – genug Firmen werden sich da bestimmt auch präsentieren und das ein oder andere „Giveaway“ dabei haben..